Aktuell

15 Jun

INFORMATION an unsere Mitglieder!

Bei sehr gutem Wetter haben wir 2 Tage großen Radsport geboten. Von den Schülern „U11“ bis zu den „Senioren U50“  haben wir an beiden Tagen insgesamt 14 Rennen durchgeführt.
Erstmals  auch 2 Wettbewerbe für „SINGLE-SPEED“ , eine Gruppe die ständig  mehr Aktive bekommt, Frauen wie Männer. Am Sonntag dann auch wieder  „TOUT de SCHOOL“  mit Teilnehmern aus Schulen in Berlin,  NRW  sowie Niedersachsen. Organisationskosten, Preise für die einzelnen Rennen, Blumen, Schleifen – Bänder etc. werden überwiegend durch Spenden und Startgelder aufgebracht.

Für die sogenannten „ VIP“  gab es wieder einen Empfang mit Sekt, Aperol und  Saft  an den begehrte Stehtischen. Ohne die Hilfe der Bundeswehr wären diese beiden Tage nicht durchzuführen. Start- und Zielwagen,  THW  baute eine Zielbrücke auf, Tische, Bänke,  Absperrungen,  2 PKWs  als Begleitfahrzeuge etc. etc., alles das wurde uns durch die Bundeswehr zur Verfügung gestellt. Auch der Veranstaltungsort, das  Militärhistorische Museum mit seinen historischen Flugzeugen etc., dort fahren die Radrennfahrer herum, ist immer wieder faszinierend.
An beiden Tagen fuhren ca. 450 Radrennfahrer in den  14 Rennen, leider könnten es mehr Zuschauer sein.
Ich möchte mich bei den vielen Helfern des RCC bedanken :
Ben, Falko, Julian, Justin, Joko, Karsten, Micha, Nicole, Oliver, Rainer, Renate, Sylvia, Vanessa.

Bemerken möchte ich noch,  dass die Bundeswehr nur ganz bestimmte Aufgaben ausführen darf. Dies gilt auch für den RCC .

Hein-Detlef Ewald, 1. Vors.

 

Juni 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Willkommen auf der Webseite von Berlins ältestem Radsportverein.